7 EVONIK INDUSTRIES AG


ZIMMERGALERIE FRANCK UND AUSGEWÄHLTE WERKE DER FRANKFURTER SAMMLUNG

Zu sehen ist die frühere Frankfurter Sammlung, die sich nun am Standort Hanau befindet. Ein großer Teil der Werke wurde in den 1980er Jahren mit engem Bezug zur Stadt und dem damaligen Gebäudekomplex am Main erworben. Viele der vertretenen Künstlerinnen und Künstler waren Lehrerinnen oder Lehrer 
und / oder Schülerinnen oder Schüler der Städelschule.

Darüber hinaus zählen rund 70 Papierarbeiten aus den Be-ständen und den Gästebüchern der Zimmergalerie Franck zur Sammlung. Klaus Franck gründete die Galerie 1949 – als -Frankfurt noch zu großen Teilen in Trümmern lag – in seiner -privaten Wohnung. Sie entwickelte sich schnell zum Zentrum der künstlerischen Avantgarde – weit über Frankfurt hinaus. Ebenso wurde dort 1952 die „Quadriga” gegründet, die als Kerngruppe der informellen Kunst in Deutschland ein wichtiges Bindeglied zur internationalen Kunstentwicklung nach 1945 darstellte. Die Werke aus dem Gästebuch sind somit nicht nur sehr persönliche Dokumente, sondern ein wichtiges Stück -deutscher Geschichte.

Anmeldehinweis: Bitte Personalausweis / Reisepass mitbringen. Fotos nur für private Zwecke und ohne Blitz

90 min  
Anreise per RB zum Bahnhof Hanau-Wolfgang
Firmenparkplätze



EVONIK INDUSTRIES AG

Rodenbacher Chaussee 4
63457 Hanau-Wolfgang
Tel. 06181 59-01
standortkommunikation-hanau@evonik.com, evonik.de

Besuchen Sie das Unternehmen auch auf Twitter