17 Universitätsarchiv Frankfurt, Goethe-Universität Frankfurt


Kunstsammlung des Universitätsarchivs der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Wir laden ein, unsere Bestände von Gemälden über Skulptur bis hin zu Möbeln im Universitätsarchiv der Goethe-Universität kennenzulernen. Die Sammlung umfasst Objekte aus einer Zeitspanne vom 15. Jahrhundert bis zur zeitgenössischen Kunst und bietet spannendes Material für Forschung und Studium.
Neben öffentlich zugänglichen Skulpturen, wie die Bronze „Am Wasser“ (1929) von Fritz Klimsch (1870-1960) auf dem Campus Westend oder die „Drehtür“ (1983) von Waldemar Otto (1929-2020) auf dem Campus Bockenheim, gehören auch künstlerische Ausstattungen in den Räumen der Universität zur Sammlung. So das Wandbild von Georg Heck (1897-1982) im Casino am Campus Westend, für dessen Freilegung und Restaurierung 2006 das Universitätsarchiv sorgte. Außerdem zählen Möbel und Alltagsgegenstände des Universitätsbaumeisters Ferdinand Kramer (1898-1985) oder Arbeiten von HAP Grieshaber (1909-1981), die im Gebäude des Universitätsarchivs präsentiert werden, zur Kunstsammlung der Goethe-Universität Frankfurt.

Anmeldehinweis: Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

45 min  
Haltestelle: Bockenheimer Warte



Universitätsarchiv Frankfurt, Goethe-Universität Frankfurt

Zeppelinallee 13
60325 Frankfurt am Main
uniarchiv@uni-frankfurt.de, www.archiv.uni-frankfurt.de

Besuchen Sie das Unternehmen auch auf Instagram