17 KNOLLE® SOCIETÄT RECHTSANWÄLTE PARTGMBB


„AUFGABE VON KUNST IST ES HEUTE, CHAOS IN DIE ORDNUNG ZU BRINGEN.“

(Theodor W. Adorno, Minima Moralia)

Umdenken und neue kreative Lösungswege finden, sind Qualitäten, für welche die Auseinandersetzung mit bildender Kunst den Rahmen schafft. Deshalb beschlossen die Partner der KNOLLE® SOCIETÄT 1997, ihre Bestände zu einer gemeinsamen Sammlung zusammenzuführen.

Konzeptioneller Ansatz der unterschiedlichen Positionen ist die Auseinandersetzung mit aktuellen kulturellen und gesellschaftspolitischen Fragestellungen. Die Arbeiten beschäftigen sich, bisweilen humorvoll und überspitzt, mit Themen wie der Aneignung von Raum, Fragen nach kollektiver und individueller Identität, der Wirkungsmacht kultureller Codes bis hin zur Bedeutung von Kunst im gesellschaftlichen Kontext. Die Werke der Sammlung regen so dazu an, unsere kollektiv geprägten Vorstellungsbilder zu hinterfragen und die eigene Wahrnehmung und Sichtweise immer wieder zu überprüfen – jedoch ohne moralischen Zeigefinger.

60 min  



KNOLLE® SOCIETÄT RECHTSANWÄLTE PARTGMBB

Berliner Straße 40
63065 Offenbach
Tel. 069 82990-0, Fax 069 82990-99
info@knolle.de, knolle.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren